Archiv für die "schottische Recht 'Kategorie

2010 5. Oktober 2010

Judicial Verhalten und Beschwerden

Veröffentlicht von unter schottischem Recht

Im vergangenen Monat hat die schottische Justiz eine ausgezeichnete neue Website (auch die zuverlässig gallig-Peter Cherbi beschrieb es als "ziemlich gut"!). Es hat sehr viel Material, das bisher nicht zugänglich war, von allen Reise- und Aufenthaltskosten von einzelnen angestellten gerichtlichen Amtsinhaber beansprucht 1, um Zusammenfassungen der signifikanten Verurteilung Aussagen vor Gericht; sogar ein Twitter-Feed, zum Nutzen der Journalisten eher als Rechtsanwälte oder der Öffentlichkeit. Eine enorme Verbesserung gegenüber der müde und gewundenen Scottish Courts Service Website, zeigt die Website Pflege auf allen Ebenen. Eine kleine, aber politisch bedeutsames Beispiel ist die Domäne, die als Iain Nisbet hat erklärt, ist sinnvoll 'org.uk' statt der staatlichen 'gov.uk': etwas, was die UK Supreme Court nicht trotz verwalten zwingenden Gerichtskritik 2 . Etwas, das ich besonders gefallen hat, ist die Verwendung an vielen Punkten der FAQs.

Die Fragen möchte ich die Aufmerksamkeit auf sich hier zu ziehen, jedoch sind diese: die Veröffentlichung des neuen "Statement of Principles of Judicial Ethics für die schottische Justiz ', früher nur im Samisdat Form seit April zur Verfügung, und die Umsetzung eines Zwischen Beschwerdeverfahren. Weiterlesen »

  1. Noch nicht; offenbar von November hochgeladen werden. [Zurück]
  2. Es wäre interessant, die jeweiligen Kosten der beiden Standorte zu vergleichen; Ich würde vermuten, dass die schottischen Ort wurde zu einem Bruchteil der Kosten von Großbritannien ein, entworfen oder sogar ihres Logos. [Zurück]
Aktie

4 Antworten bisher

2010 3. September 2010

Jenseits Parodie: Miss World und South Lanarkshire

Ich habe schon gesagt, dass Herr Justice Albie Sachs des südafrikanischen Verfassungsgericht ist eine der großen Richter unserer Zeit. Einer seiner großen Schriften wird seine einstimmende Meinung im Fall von Laugh It Off Promotions CC v South African Breweries International (Finanzen) BV, [2005] Zacc 7, in dem er die Frage stellte "Sieht das Gesetz haben einen Sinn für Humor? ". Dies war eine Aktion von einem Bier Händler, bei dem, um seine Worte zu verwenden,

ein Absolvent eines Kurses im Journalismus entschieden, den Kampf mit einer Reihe von Konzerngiganten zu tun, ruft seine Unternehmens lachen ihn aus und rüstet sich mit T-Shirts mit parodierte Bilder und Worte dreist von seinem Gegner gestohlen. Eines seiner Opfer, South African Breweries [SAB] sah eine ihrer bekannten Marken auf T-Shirts für den öffentlichen Verkauf wiedergegeben. Die Worte "Black Label" und "Carling Beer, die das Logo begleitet wurden in 'Black Labour" und "Weiß Guilt" umgewandelt. In kleineren Buchstaben die Slogans, "Amerikas Lusty Lively Bier" und "in Südafrika Gebraut 'wurden in umgewandelt" Seit 1652 Afrikas Lusty Lively Ausbeutung, keine Rücksicht Sichts Worldwide ". SAB lachte nicht. Stattdessen ging es zum Cape High Court und suchte, und erhalten, ein Interdikt Halte Verteilung der T-Shirts.

Lesen Sie weiter "

Aktie

4 Antworten bisher

2010 2. September 2010

Was ist los mit South Lanarkshire?

Veröffentlicht von unter schottischem Recht

South Lanarkshire Rat hat schon lange einen gewissen Ruf für Breschnewismus. Kürzlich scheint es, sich durch hervorgetan haben bringen droht ein Verfahren wegen Verleumdung 1 in Lanark Sheriff Court gegen die Zugehörigkeit zu einer lokalen Gemeinderat für einen Artikel auf ihrer Website, die auf einen anderen Artikel auf der Website eines anderen Organisation mit dem Titel "verlinkt South Lanarkshire Rat und Scottish Coal Hand-in-Hand auf Gemeinschaftslieber Aison Meeting ". Ich habe noch nie von einem schottischen lokalen Behörden versuchen, eine Verleumdungsaktion überhaupt zu bringen, geschweige denn einen so rein getan wird, um gewöhnliche politische Kritik schweigen zu hören. Keine Behörde mit jeder Wertschätzung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, und seine Beziehung mit der Rechtsstaatlichkeit, könnte das Rechtssystem so zu missbrauchen. Diese Art von Rechtsverfahren geschieht in Russland, was ein Grund, warum Russland hält der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ist so beschäftigt, aber bis jetzt hat es nicht in Schottland passiert. Weiterlesen »

  1. Sie sagen, dass sie es nicht taten; aber das ist, was die Opfer sagen. [Zurück]
Aktie

3 Antworten bisher

2010 13. Juni 2010

Stehend in öffentlich-rechtlichen Fällen

Veröffentlicht von unter schottischem Recht

Dies ist eine schriftliche Fassung meines Vortrags auf die Jahreskonferenz Scottish Public Law Gruppe am 7. Juni 2010 1 Ein Hinweis zum Wortschatz. Ich nehme das Wort 'stehen' aus englischem Recht zu wickeln sowohl Titel und Interessen zu klagen; und "Klagebefugnis" ist einfach das lateinische Wort für Rang.

Stehend in Public Law Cases

Es ist eine Wahrheit fast allgemein anerkannt, dass das schottische Gesetz der Titel und Interessen in der Öffentlichkeit Rechtssachen zu verklagen ist zu restriktiv und reformbedürftig 2. Es scheint mir in der Tat, dass dieses Rechtsgebiet ist veraltet und ungeeignet für den Zweck, das ist einfach eine höfliche Art zu sagen, dass es in einem Durcheinander ist. Es gibt keine allgemeine Übereinstimmung darüber: die wenigen, die zu denken, dass unsere Regeln zu stehen sind eigentlich angemessene scheint zum größten Teil an die Mitglieder des College of Justice zu sein scheinen. Doch es ist, dass die Gruppe für das Gesetz im Zustand es ist verantwortlich sind.

Ich wünschte, als zu dieser teenager's-Zimmer-like Einander gelegt und beantworten drei Fragen:

  • Wie ging es in diesen Zustand zu erhalten?
  • Was ist unter dem Schutt versteckt?
  • Wie kann sie sich reinigen kann?

Lesen Sie weiter "

  1. Wie immer wird Veröffentlichung gemäß den Bedingungen des zulässigen geltenden Creative Commons-Lizenz, aber die ursprüngliche Version, um die vorgenommen werden Änderungen nur an verfügbaren meiner eigenen Website, in denen Anmerkungen können ebenfalls hergestellt werden. [Zurück]
  2. Sehen Sie, für einige gewichtige Beispiele von dieser Ansicht des Dunpark Bericht im Jahr 1984; "Gerichtliche Überprüfung in Schottland", Mullen und andere, 1996, auf Seite 52; "Mike Tyson kommt nach Glasgow: eine Frage des Standing", Lord Hope, 2001 Public Law 294; "Hin zu Gute Administration: Die Reform des Ständigen in Schotten Öffentliches Recht", Cram 1995 Public Law 332; "Öffentliches Recht in Schottland", Lord Clyde, 2008; "Ziviljustiz: wo neben ', Herr Rodger, 2008. [zurück]
Aktie

Kommentare deaktiviert zu Standing in öffentlich-rechtlichen Fällen

2010 1. Juni 2010

Die Prozesskostenhilfe in der Upper Tribunal: Update auf, was passiert,

Veröffentlicht von unter Events, schottischem Recht

Endlich, der schottische Legal Aid Board und die schottische Regierung hat Vorschriften für die Prozesskostenhilfe in der einheitlichen Gericht System verkündet. Es gibt viele Hinweise darauf, dass rechtliche Vertretung leistet einen wesentlichen Unterschied zu Erfolgsquoten in den Gerichten, so ist dies zu begrüßen ist, obwohl die Wirkung der Regelungen ist lückenhaft. Dieser Beitrag gibt eine kurze Beschreibung der vorgeschlagenen Regelung und seinem Hintergrund. Es werden umfassendere Diskussion auf sein dieser Konferenz am 14. Juni.
Lesen Sie weiter "

Aktie

Kommentare deaktiviert über die Rechtshilfe in der Upper Tribunal: Update auf, was passiert,

2010 26. Mai 2010

Stellvertretend für Opfer von Menschenhandel in Schottland

Die Gleichstellungsausschuss des schottischen Parlaments ist die Durchführung einer Untersuchung über Migration und Menschenhandel in Schottland. Zeugenaussage seiner Sitzung vom 18. Mai, die ethnischen Minderheiten Law Centre, sagte: "Wir sind uns bewusst, dass es äußerst schwierig ist für diejenigen, die gehandelt werden, nach vorne zu kommen, um Rechtsberatung in Bezug auf ihre Position zu bekommen, da ihre Verletzlichkeit, Angst und Sorge für ihre eigenen und manchmal Familienmitglied, Sicherheit ... Mehr »

Aktie

Kommentare deaktiviert auf Vertretung Opfer von Menschenhandel in Schottland

2010 26. Mai 2010

Bevorstehende Konferenz: Scottish Public Law Gruppe

Veröffentlicht von unter Events, schottischem Recht

Die Scottish Public Law Group Jahreskonferenz für 2010 wird am Montag, den 7. Juni an der Playfair-Bibliothek in Old College, Universität Edinburgh statt. Das vollständige Programm finden Sie hier. Dies wird ausgebucht sein, so erhalten Sie Ihren Platz schnell.

Ich bin in der vermeintlichen Friedhof Steckplatz sprechen nach dem Mittagessen auf die Probleme der Titel und Interessen an öffentlich-rechtliche Herausforderungen, etwas, was mich interessiert hat, seit ich argumentiert, es vor vielen Jahren in Age Concern Scotland 1987 SLT 179. Die Zivilgerichte Bewertung im letzten Jahr empfohlene Reform unserer alten und restriktiven Vorschriften: Band 2, Kapitel 12, Ziffern 13 bis 25. Ich habe Zweifel, ob seine vorgeschlagene Lösung wirklich beschäftigt sich mit den Problemen. Weiterlesen »

Aktie

Kommentare deaktiviert bezüglich der bevorstehenden Konferenz: Scottish Public Law Gruppe

2010 22. Februar 2010

Der Court of Session erfüllt Artikel 6 EMRK

Veröffentlicht von unter schottischem Recht

In, was scheint, eine seltsame Zufall sein, gab es zwei scheinbar unzusammenhängenden Entwicklungen in diesem Monat über die systemische Problem der Verzögerung in Zivilsachen in der Inner House: eines in Edinburgh, eine in Straßburg, wo der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte als die Praxis und das Verfahren der Court of Session.

Erstens, am 4. Februar, dem Court of Session erlassen eine wesentliche Änderung der Regeln für die meisten Inner House Geschäfts 1. Die Akte über den sederunt (Verfahrensordnung des Gerichtshofs der Session Amendment No. 2) (Verursacht im Inner House) 2010 SSI 2010/30, in Kraft tritt am 5. April 2010 2 und ersetzt den Kapiteln 38, 39 und 40 der Geschäftsordnung des Gerichtshofs. Dies folgt im Wesentlichen den Empfehlungen des Lord Penrose "Review of Inner House Business '3, die den Blick eines Forschers Dr. Wadia angenommen, dass" Es gibt eine Arbeitskultur innerhalb der Inner House, die nicht verwaltete und unüberschaubar in seiner derzeitigen Form zu sein scheint 4. "Weiterlesen»

  1. Eine wichtige Ausnahme ist gesetzlich Berufungen gegen Gerichtshöfe gemäß Regel 41.19; diese sind (zumindest oberflächlich) unberührt. [Zurück]
  2. Für die Übergangsbestimmungen, siehe Abschnitt 8. [zurück]
  3. Der Prüfungsbericht ist der Anlage 2 zu den Zivilgerichten Bewertung; bei Band 2 Page 245 [zurück]
  4. Band 2, Seite 260. [zurück]
Aktie

Comments Off The Court of Session erfüllt Artikel 6 EMRK

2010 9. Februar 2010

Erfolgsquote bei der gerichtlichen Überprüfung Petitionen in Schottland

Veröffentlicht von unter schottischem Recht

Dieser Beitrag Zitate in voller einer aktuellen Antwort durch das Büro des Generalanwalts zu einem Informationsfreiheit Antrag Alan Caskie, Anwalt, spezialisiert auf Asyl- und Einwanderungsrecht. Diese Antwort zeigt, dass die Erfolgsrate für Petitionen in diesem Bereich ist hoch und steigt von Jahr zu Jahr. Auszeichnungen der Ausgaben sind ein Härtetest für den Erfolg; Es kann viele Gründe, warum keine Auszeichnung wird gefragt oder gemacht werden, aber wenn man gefragt und machte es ziemlich klar, dass die Zahl Partei verloren ist 1.

In den nachfolgenden Tabellen, die alle solchen Fällen (zusammen mit Inner House Appelle) zeigen, in dem eine Auszeichnung der Aufwendungen wurde entweder durch einen oder der anderen Seite zugestanden, oder hergestellt durch das Gericht, sehen wir beispielsweise, dass im Jahr 2009 gab es genau 100 Asyl und Einwanderung Petitionen, in denen eine Auszeichnung der Aufwendungen wurde entweder kassiert oder gemacht. In nur zwölf war die Verleihung gegen den Petenten. In nicht weniger als sechsundsiebzig, war es für den Petenten. Weiterlesen »

  1. Alan fügt hinzu: "Ich habe mit dem Anwalt, der mir antwortete gesprochen. Es gibt zwei Gründe für die Unterschiede in der Zahl serviert und Auszeichnungen (oder keine Auszeichnungen) von Aufwendungen. Es gibt eine Anzahl von Fällen, die serviert werden, wo das Innenministerium kassiert sofort und keine Maßnahmen vor dem Gericht oder der Antragsteller für eine Vielzahl von Gründen, achtet nicht übernommen. Es gab auch eine Zahl, die im Laufe eines Jahres bedient wurden, nicht aber bis zur nächsten angeordnet sind, so werden die Zahlen nicht vermählen oben. So zum Beispiel von 129 im Jahr 2007 dienten, 93 entsorgt. "[Zurück]
Aktie

Eine Antwort bisher

2010 1. Februar 2010

So im vergangenen Jahr

Antworten auf Quiz letzten Monat unten. Niemand hat mehr als eine Frage richtig, so anstatt in Verlegenheit meine treue Leserschaft ich mir selbst die Vergabe des Preises im Sinne von Artikel 5.

1. Welche veröffentlicht Court of Session Stellungnahme wurde vom Scotcourts Website auf Antrag einer Partei-Hut-Spitze zu entfernen, weil sein Inhalt wurden dem Geschäftsgeheimnis zu sein? Douglas Macgregor von Brodies für diese eine für die Versorgung einige der Hintergrund, und auch . Der Fall ist BSA Internationale v Irvine 2009 CSOH 77, eine Stellungnahme von Lord Glennie ist, die die Aufgaben des Sachverständigen erörtert und beschreibt auch eine potenziell signifikanten Unterschied zwischen Schotten und englischen Rechts, um das Anwaltsgeheimnis. Douglas sagt Weiterlesen »

Aktie

Eine Antwort bisher

Nächster "

.
.
.